Category Archives for "Nachfolge"

Warner
Jun 20

Warner oder Wahrheitverkündiger?

By Viktor | Nachfolge , Wahrheit

Immer wieder erlebe ich auf sozialen Netzwerken, dass über irgendwelche Prediger oder Lehrer diskutiert wird, weil man ihre Lehre für Irrlehre hält. Nun, ja, es gibt viele falschen Propheten und Lehrer, so wie Jesus es auch vorhergesagt hat, aber muss ich mich wirklich um sie kümmern?
Jemand meinte sogar, dass er dazu berufen sei, um andere vor Irrlehrern zu warnen. Doch wenn ich die Bibel lese, sehe ich da nirgendwo was über so eine Berufung geschrieben stehen.
Ich muss an die Szene aus der Bibel denken, als die Jünger sich bei Jesus über einen Mann beschwerten, der in Seinem Namen am Wirken ist. Da hat sich Jesus nicht aufgeregt und befahl ihnen nicht, den Typen zu stoppen oder andere vor ihm zu warnen. Er sagte bloß: „Lasst ihn, denn wer nicht gegen uns ist, der ist mit uns.“
Als Kind Gottes, der den Heiligen Geist in sich trägt, brauche ich mir keine Gedanken über die Irrlehrer zu machen, denn der Geist Gottes wird mich schon rechtzeitig aufklären, was Gut und was Böse ist. So war ich z.B. in einer Gemeinde, die lehrte, dass alle Männer sich rasieren sollten und mein Bart müsste dann auch weg. Da habe ich sofort gespürt, dass hier was faul ist und bin gegangen. Ich habe aber niemanden vor dieser Gemeinde gewarnt und mich über ihre falschen Lehren aufgeregt. Meine Aufgabe auf dieser Erde ist, die Wahrheit (Christus) zu verkündigen. Dann geraten auch alle Irrlehrer immer mehr in den Schatten, wenn die Wahrheit Gottes (bestätigt durch den Heiligen Geist) sich weit verbreitet. Wir sind keine Richter, die andere richten sollten. Das ist die Aufgabe Gottes. Unsere Aufgabe ist, andere zu Jüngern Christi zu machen. Das sehe ich für mich auch als Ziel meines Lebens und nicht ein Warner und Aufdecker zu sein. Denn wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit!

Radikal oder fanatisch
Feb 14

Radikal oder fanatisch

By Viktor | Nachfolge

Neulich meldete sich bei mir eine alte Freundin aus der Ukraine, die dringend meine Ermutigung gebraucht hat, weil sie die ganzen widrigen Umstände sehr bedrückt haben. Wir haben über ihren Glauben geredet und sie meinte, dass sie früher sehr fanatisch war und dann irgendwann wurde sie von Gott und christlichem Glauben total enttäuscht, dass sie alles hinter sich gelassen hat und suchte Hilfe für ihre seelischen Nöte bei den Psychologen und anderen Beratern. Aber wie kommt es dazu, dass scheinbar ein treuer Nachfolger plötzlich vom Glauben abfällt?
Meistens liegt es an der Lehre, die in der Gemeinde vertretten wird. So hat meine Freundin eher den Fanatismus gelernt, was mit viel Leistung und „glauben müssen“ verbunden war, aber weniger auf eine Beziehung zu Gott fokussiert. So brennen auch viele anderen Christen aus, die sich dem Glauben verpflichtet fühlen und ihren Glauben eher als Leistung betrachten, weil sie sich dem Herrn verpflichtet fühlen.
Nun, es gibt einen unterschied zwischen einer radikalen Nachfolge und dem Fanatismus. Ich bezeichne mich als radikalen Christen, was weder mit Gewalt noch mit Zwang verbunden ist. Ich treffe im Glauben radikale Entscheidungen, um den Willen meines Vaters zu erfüllen. Und das ist nur möglich, wenn wir eine gesunde Beziehung zu einander haben. Ohne aber den Willen Gottes zu kennen und einfach mit den Buchstaben der Bibel als Grundlage unter Zwang etwas bewirken zu wollen, ist religiöser Fanatismus. Ich stehe nicht unter Druck, weil ich weiß, was Gott mit mir vor hat und weil ich Ihm vollkommen vertrauen kann. Aus der Erfahrung weiß ich, dass Er immer rechtzeitig in meinem Leben handelt und ich nur dafür da bin, damit Er mich als Sein Werkzeug dann gebrauchen kann, wann Er das will. So macht es auch Spaß, meinem Gott unter der Führung Seines Geistes zu dienen, als etwas aus eigener Kraft versuchen, zu bewegen.

Tradition vs Moderne
Feb 07

Tradition vs Moderne

By Viktor | Nachfolge , Religion

Es gibt zwei Arten der Kirche. Eine, für die Tradition sehr wichtig ist, und andere, die eher modern wirken will. Nun, ich bin grundsätzlich nicht gegen Traditionen, die gut sind und nicht im Widerspruch zum Wort Gottes stehen. Doch leider gibt es in vielen Kirchen alte Traditionen und Bräuche, die von den heidnischen Kulturen übernommen wurden und bis heute praktiziert werden. Ihr Leben und Handeln besteht meistens nur aus religiösen Ritualen, die mit dem lebendigen Gott kaum was zu tun haben.
Die moderne Kirche ist die, die sich eher dem Zeitgeist anpasst und den Trends dieser Welt nachläuft. Sie ist eng mit der politischen Entwicklung verbunden und hat deswegen auch weniger mit dem Lebendigen Gott zu tun. Sie handelt so, wie die Welt es gutheißen kann und nicht so, wie Gott es will. Zum Beispiel wird die Sünde toleriert und als etwas Natürliches angenommen. Gott hasst aber die Sünde, auch wenn Er den Sünder liebt.
Es gibt aber auch die Nachfolger Christi, die sich weder vor der Tradition noch vor dem Zeitgeist beugen, sondern das Wort Gottes und den Heiligen Geist als Grundlage ihres Lebens und Handelns nehmen. Sie sind zwar im Moment noch in der Minderheit, aber es werden täglich immer mehr, weil immer mehr Menschen sich nach einer lebendigen Beziehung zu Gott sehnen. Sie sind nicht einer speziellen Konfession zu zuschreiben, weil sie nicht ihrer Gemeinde, sondern Christus allein folgen wollen. Sie sind Diener und nicht nur Mitglieder irgendeiner Kirche.
Ein Nachfolger Christi hat nur einen Ziel: Jesus Christus in dieser Welt zu verherrlichen. Er ist nicht zum Genießen seiner Zeit auf der Erde, sondern zum Dienst berufen. Im Reich Gottes darf jedes Kind Gottes ein Diener sein. Es heißt ja in der Bibel, dass wir zu Königen und Priestern gemacht wurden. Ja, als Jünger Christi präsentieren wir das Reich Gottes auf dieser Erde, dessen Erben wir sind. Wo gehörst Du hin?

Gespaltene Gesellschaft
Jan 17

Gespaltete Gesellschaft

By Viktor | Heiliger Geist , Nachfolge , Welt und Politik

Die Welt ist gespalten. Die Menschen werden nach zwei Kategorien bemessen: Geimpfte und Ungeimpfte. Ist das nicht bescheuert? Zumindest aus der Sicht eines klardenkenden Menschen, schon. Alles wäre nicht so tragisch, wenn die Spaltung nur in der Welt passieren würde, aber sie hat sich auch in die Gemeinden eingeschlichen. Seit dem Beginn der Plandemie sind viele Gemeinden kaputt gegangen, weil sie dem Druck der Regierung nicht standhalten konnten. Die Klugen haben sich in kleineren Gruppen vernetzt, um die Gemeinschaft nicht zu vernachlässigen.
Nun, man könnte dieses Phänomen in den Gemeinden als etwas Schlimmes ansehen, aber im Prinzip wird gerade der Spreu von Weizen getrennt. Es wird immer klarer, wer wirklich Jesus Christus folgt und wer sich auf die Regierung verlässt, die dem Teufel dient. Weder in der Politik noch in der Gesellschaft passieren Dinge, die man logisch nachvollziehen kann. Es herrscht absoluter Chaos. Sogar viele Geimpfte kommen langsam darauf, dass sie betrogen worden. Sie wollten den Schutz der Impfung, weil sie kein Vertrauen auf Gottes Schutz hatten. Der Glaube, dass Gott immer menschliche Hilfe braucht, um auf dieser Erde zu wirken, und deswegen nicht in der Lage ist übernatürlich zu wirken, ist falsch. Gott ist allmächtig! Ich habe mich besonders nach Gottes übernatürlichen Schutz auf dem Berg, als ich nach dem epileptischen Anfall beim Aufwachen auf beiden Beinen stand, schon immer verlassen können. Auch die Corona-Infektion konnte mir nicht schaden, weil Gott mein Beschützer ist.
Es gibt für mich zwei Kategorien von Christen: die, die den Geist Gottes in sich haben und deswegen die Lüge von der Wahrheit unterscheiden können, und die, die den Geist Gottes nicht haben und jeder Lüge glauben, die ihnen glaubwürdig vorkommt. Darum ist es so wichtig, sich nach dem Geist Gottes auszustrecken, auch wenn man kein Charismatiker oder Pflingstler ist. Der Geist Gottes offenbart uns das Wort Gottes als Wahrheit, sonst kann man die Bibel vollkommen falsch verstehen.
Wer sich informiert, ist im Vorteil!

Folge Deinem Herzen
Okt 04

Folge Deinem Herzen

By Viktor | Nachfolge

Scorpions haben ein Lied produziert, der heißt „Follow your heart“ (Folge Deinem Herzen“). Da singen sie: Dies ist die Zeit für dich, frei zu sein Du musst deinem Herzen folgen Dies ist die Zeit in Deinem Leben und es ist nie zu spät Um das Licht im Dunkeln zu sehen.“
Ich finde in dem Text bemerkenswert, dass es zuerst erwähnt wird, dass es an der Zeit ist frei zu sein und erst dann sollte man seinem Herzen folgen.
Wann kann ich als Kind Gottes meinem Herzen folgen? Genau, wenn mein Herz frei von der Sünde ist und Gott in ihn hineinsprechen kann. Wenn ich nicht frei bin, brauche ich meinem Herzen nicht zu folgen. Dann komme ich auf dumme Gedanken, die mich zur Fall bringen werden. Wenn ich dem lebendigen Gott folge, der in meinem Herzen wohnt, dann sehe ich immer das Licht im Dunkeln.
Ich kann meinem Herzen folgen, wenn Gott mir ein neues Herz geschenkt hat. Er hat von mir das versteinerte Herz rausgenommen und gab mir ein fleischendes Herz. Was ist das? Das ist ein Herz, das Gott gefallen möchte, das Gottes Wege gehen will, das Gott verherrlichen und Ihm für ewig treu bleiben will. So einem Herzen kann ich folgen, denn dann folge ich nicht mir und meinen eigenen Gedanken und Gefühlen, sondern Gott. Gottes Herz wird jeden Tag mit meinem Herzen immer mehr verschmolzen, wenn ich mich von Seinem Geist leiten lasse.
Weiter im Lied der Scorpions heißt es: „Das Leben bringt mich tief, es bringt mich hoch und nur allein der Himmel weiß es: Dies ist die Zeit für Dich, frei zu sein Du musst deinem Herzen folgen.“
Ja, der Himmel weiß es, dass es die Zeit ist, frei zu sein und Deinem vom Geist Gottes erfülltem Herzen zu folgen. Gott hat einen wunderbaren Plan mit Dir und Deinem Herzen!

nach der Wahl
Sep 27

Nach der Wahl

By Viktor | Nachfolge

Die meisten Bürger Deutschlands haben gestern ihre Stimme für irgendeine Partei abgegeben und jetzt warten wir alle gebannt auf die Wahrergebnisse. Es spielt nun keine Rolle mehr, welche Partei wer gewählt hat, denn es ist passiert. Jeder hat seine eigene Entscheidung getroffen.
Und das ist mein Stichwort für heutigen Post. Wir treffen täglich viele Entscheidungen, von denen nicht jeder optimal oder richtig ist. Deswegen ist es so notwendig, Gott jeden Morgen zu fragen: „Was willst Du für mich heute?“ Denn wenn wir unsere Entscheidungen Seinem Willen anpassen, dann werden wir in allem was wir tun reichlich gesegnet. Wenn wir unseren eigenen Gedanken, unserem Fleisch folgen, kann es uns eventuell schaden.
Länger schlaffen ist zwar keine Sünde, aber wenn ich früher aufstehe, um Zeit mit Gott zu verbringen, dann werde ich hinterher fitter und gestärkter, als wenn ich bis Mittag im Bett wälze.
Ich habe jeden Morgen die Wahl: beginne ich den Tag mit Gottes Segen oder ohne ihn. Wobei der Segen Gottes liegt oft auch in unangenehmen Dingen, was man meistens erst später merkt. Gott lässt ja nichts Sinnloses zu, auch kein Leid oder Misserfolg. Alles dient uns immer zum Besten, wenn wir mit Jesus leben.
Wer sich für ein Leben mit Ihm entschieden hat, der weiß wovon ich rede. Jesus will uns zu Überwindern machen und hilft uns auch die Schwierigkeiten zu ertragen, die Gott in unserem Leben zulässt.
Ich werde letzte Zeit massiv von allen Seiten angegriffen, alles scheint so chaotisch zu laufen, obwohl ich täglich Gemeinschaft mit Gott habe. Da könnte ich leicht verzweifeln, wenn ich nicht früher durch einige Prüfungen durchgegangen wäre. So bin ich für die Angriffe dankbar, weil Gott dann meistens mächtig wirken kann.
Egal, wie die Wahlen ausgehen, egal welche Macht unseren Land beherrschen wird, ich treffe jeden Morgen die Entscheidung, Jesus Christus nachzufolgen und den Willen Gottes zu tun, egal was es koste.

losziehen
Aug 30

Losziehen ohne Last

By Viktor | Nachfolge

Seit einigen Monaten habe ich den Eindruck, dass ich meine Sachen sortieren und einpacken muss, weil wir wieder umziehen werden müssen. Sowas hatte ich bei meinen früheren Umzügen (und es waren mehr als 10!) noch nie gehabt. Zudem habe ich auch noch keine andere Wohnung oder Haus in Aussicht, in die wir ziehen sollten und in der aktuellen Wohnung und Wohngegend fühlen wir uns recht wohl.
Nun, mein Gebet nach dem letzten Umzug lautete: „Oh, Herr, mein nächster Umzug soll auf jeden Fall an den Ort sein, wo ich bis zum Rest meines Lieben Dir und den Menschen dienen kann.“ Dass Gott mein Gebet ernst nimmt, habe ich schon oft erfahren und deswegen kann ich jetzt davon ausgehen, dass Er mich für den letzten Umzug in meinem Leben vorbereitet. Da spüre ich auch ganz deutlich, dass ich mich von vielen Dingen trennen muss, die ich nicht unbedingt brauche oder gebrauchen könnte. Es sammelt sich einiges im Laufe der Jahre, was im Keller rumliegt und auf Entrümpelung wartet. So sammelt sich auch in unserem Herzen einiges an Zeug, was wir dringen daraus kriegen sollten. Es könnten schlechte Erinnerungen oder Erfahrungen sein, aber es könnten auch böse Gedanken oder Bitterkeit sein… Da muss sich einfach jeder selbst prüfen und das aus dem Herzen aussortieren, was nicht mehr dahingehört.
Jesus schickte seine ersten Jünger ohne alles los, damit sie das Evangelium überall verkündigen. Es hat ihnen aber nichts gefehlt. So wenn ich mich von allen möglichen Dingen trenne, dann werden sie mir auch nicht fehlen, weil Gott mir alles geben wird, was ich wirklich in meinem Leben brauche. Er weiß auch viel besser, was ich genau in welcher Situation benötige. Sogar das richtige Wort gibt Er mir zur richtigen Zeit.
Nach meinem Einsatz im Hochwassergebiet fiel es mir viel leichter, mein Keller auszuräumen, weil ich mit eigenen Augen gesehen habe, dass alles auf dieser Erde wirklich vergänglich ist und wir nichts behalten können.
Jesus hat uns angeboten, unsere Last zu tragen und sie gegen seine Last zu tauschen, die viel leichter zu tragen ist als unsere. Dann gebe ich Ihm alle meine Last ab und lass mich von Ihm unter Seine leichten Last führen.