Ist für Gott wirklich nichts unmöglich?

By Viktor | Glaube

Jun 21
Ist Gott wirklich alles möglich?

Manchmal beten wir für Dinge, die scheinbar unmöglich sind, aber eben deswegen wollen wir doch Gott damit bemühen. Ob wir dann auch wirklich glauben, dass Gott unsere Bitten erfüllt, ist oft leider nicht der Fall. Besonders, wen wir gerade frisch im Glauben sind. Aber am Anfang erhört Gott unsere Gebete oft schneller, weil Er uns einfach zeigen will, dass wir mit einem realen Gott zu tun haben und Er uns wirklich hört. Als ich Ihn zum ersten Mal um finanzielle Hilfe gebeten habe, ließ Er mir 6 Monate lang von unbekanntem Absender 100 DM-Scheine per Post schicken. Wenn Er das nicht getan hätte, würde mein Glaube an den allmächtigen Gott nicht wachsen, sondern eher verschwinden. Für größeren Sachen wie die Heilung von Epilepsie musste ich meistens länger im Glauben ausharren, bis Gott Seine Zusagen erfüllt hat, aber dann wurde der Glaube in mir noch größer, weil Gott mir zeigte, dass Er Sein Wort auf jeden Fall erfüllen wird, auch wenn ich lange darauf warten muss. Er prüft auch, ob ich Ihm in kleinen Dingen treu bleibe, um mir etwas mehr anzuvertrauen.
Ja, für Gott ist wirklich nichts unmöglich, aber Er tut trotzdem nicht alles, was wir uns von Ihm wünschen. Meistens hängt es davon ab, dass wir nach fleischlichen Befriedigung suchen und Gott nicht nach Seinem Willen fragen. Wenn wir aber Seinen Willen erkennen und Ihn um die Dinge bitten, die Er uns verheißen hat, dann können wir uns auch darauf verlassen, dass Gott sie auch tut. Er ist treu, aber auch souverän. Er weiß genau den Zeitpunkt, wann ein Wunder oder eine Führung von Ihm nötig ist und wir können Ihn mit unserem Gebete dazu nicht zwingen.
Gott hätte Philipp Mickenbecker von seinem Krebs heilen können, aber Er wollte ihn bereits jetzt bei sich haben. Man weiß nicht warum, aber es hat sicher einen Sinn.
Glaube an das Unmögliche, denn Jesus sagte: “Alles ist möglich dem, der glaubt!” Zweifle nicht an Gottes allmacht, auch wenn es passieren könnte, dass Er einen anderen Weg mit Dir einschlägt.

PS: Ich habe Gott um passives Einkommen gebeten, um Zeit für meine Arbeit in Seinem Reich zu haben. Da kamen keine Sponsoren auf mich, sondern eine geniale Möglichkeit, die auch Du nutzen kannst. Mehr Infos dazu im Webinar.

About the Author

Leave a Comment:

Leave a Comment:

%d Bloggern gefällt das: