Tag Archives for " Pandemie "

Gespaltene Gesellschaft
Jan 17

Gespaltete Gesellschaft

By Viktor | Heiliger Geist , Nachfolge , Welt und Politik

Die Welt ist gespalten. Die Menschen werden nach zwei Kategorien bemessen: Geimpfte und Ungeimpfte. Ist das nicht bescheuert? Zumindest aus der Sicht eines klardenkenden Menschen, schon. Alles wäre nicht so tragisch, wenn die Spaltung nur in der Welt passieren würde, aber sie hat sich auch in die Gemeinden eingeschlichen. Seit dem Beginn der Plandemie sind viele Gemeinden kaputt gegangen, weil sie dem Druck der Regierung nicht standhalten konnten. Die Klugen haben sich in kleineren Gruppen vernetzt, um die Gemeinschaft nicht zu vernachlässigen.
Nun, man könnte dieses Phänomen in den Gemeinden als etwas Schlimmes ansehen, aber im Prinzip wird gerade der Spreu von Weizen getrennt. Es wird immer klarer, wer wirklich Jesus Christus folgt und wer sich auf die Regierung verlässt, die dem Teufel dient. Weder in der Politik noch in der Gesellschaft passieren Dinge, die man logisch nachvollziehen kann. Es herrscht absoluter Chaos. Sogar viele Geimpfte kommen langsam darauf, dass sie betrogen worden. Sie wollten den Schutz der Impfung, weil sie kein Vertrauen auf Gottes Schutz hatten. Der Glaube, dass Gott immer menschliche Hilfe braucht, um auf dieser Erde zu wirken, und deswegen nicht in der Lage ist übernatürlich zu wirken, ist falsch. Gott ist allmächtig! Ich habe mich besonders nach Gottes übernatürlichen Schutz auf dem Berg, als ich nach dem epileptischen Anfall beim Aufwachen auf beiden Beinen stand, schon immer verlassen können. Auch die Corona-Infektion konnte mir nicht schaden, weil Gott mein Beschützer ist.
Es gibt für mich zwei Kategorien von Christen: die, die den Geist Gottes in sich haben und deswegen die Lüge von der Wahrheit unterscheiden können, und die, die den Geist Gottes nicht haben und jeder Lüge glauben, die ihnen glaubwürdig vorkommt. Darum ist es so wichtig, sich nach dem Geist Gottes auszustrecken, auch wenn man kein Charismatiker oder Pflingstler ist. Der Geist Gottes offenbart uns das Wort Gottes als Wahrheit, sonst kann man die Bibel vollkommen falsch verstehen.
Wer sich informiert, ist im Vorteil!

Dez 11

Endzeit oder Neuzeit?

By Viktor | Glaube

Es sind gerade viele Endzeit-Propheten unterwegs, die angesichts der Lage die Endzeit-Stimmung im Netz verbreiten. Dabei wirkt manches nicht gerade ermutigend, sondern eher angsteinflößend. Was sagte denn Jesus Christus, wie wir uns in der Zeit verhalten sollten, in der all die von Ihm erwähnte Zeichen geschehen?

Vor paar Tagen hatte ich eine Aufgabe, für unsere Vereinsfreunde einen Bibelvers für die Weihnachtskarte auszusuchen, aber kein typischer Weihnachtsvers wie „…und Maria wurde schwanger…“, sondern etwas Ermutigendes, was aber trotzdem zum Weihnachtsfest in diesem Jahr passen würde. So habe ich einen Vers in Lukas 21,28 gefunden, der zu der Endzeit-Rede Jesu gehört: Wenn aber dies anfängt zu geschehen, so richtet euch auf und erhebt eure Häupter, weil eure Erlösung naht.

Sagt Jesus hier etwa, dass wir unseren Kopf senken sollten, weil alles so schrecklich um uns herum ist und weil die Politiker ihr Job nicht richtig machen? Nein, ganz sicher nicht! Wir sollten uns aufrichten und unsere Häupter erheben, weil unsere Erlösung naht bzw. unser Erlöser bald kommt. Und das ist doch ein Grund zur Freude. Leider lassen wir uns so leicht diese Freude rauben, wenn wir auf die Umstände schauen. Wenn wir aber täglich mindestens eine Stunde im Gebet verbringen, dann hat der Räuber keine Chancen, weil Gottes Gegenwart einfach zu stark ist.

Erwarte nicht den Antichristen, der als Person kommen sollte, sondern den Christus, der unser Erlöser ist. Mach Dir weniger Gedanken, was der Antichrist alles einrichten könnte, sondern verlasse Dich auf die Zusagen Gottes und denk an Deinen Auftrag, anderen Menschen das Evangelium zu verkündigen. Es ist Zeit zum Aufwachen und die Stimme zum Herrn zu erheben, damit Sein Wille geschieht und Er durch uns in dieser finsteren Welt hell leuchten kann.
Deine Aufgabe ist es auch nicht passiv auf die Entrückung zu warten, sondern aktiv den Willen Gottes zu tun. Das geht nur im Glauben und nicht in der Angst. Traue Gott Großes zu und erwarte das von Ihm. Du wirst staunen, was dann passiert. Jesus kommt bald!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner