Tag Archives for " Gottes Liebe "

im Schlaf
Jul 25

Seinem Geliebten gibt der Herr im Schlaf

By Viktor | Versorgung

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft und viele Menschen kommen kaum zum Schlafen, weil sie neben vielen Jobs auch noch zuhause viel zu schaffen haben. Auch ständiges Gucken auf den Tablett oder Smartphone nach neuen Nachrichten lässt das Gehirn kaum zur Ruhe kommen.
So brennen viele aus, aber wirklich genug haben sie dann auch nicht.
Die Bibel sagt: „Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und spät aufbleibt und sauer erworbenes Brot esst; solches gibt er seinem Geliebten im Schlaf!“
Nun, soll ich jetzt gar nicht arbeiten gehen und auf Manna von Oben warten? Das wird Gott wohl nicht meinen, denn an anderer Stelle heißt es: „Wer nicht arbeitet, der isst nicht!“ Diesen Satz habe ich in meiner Kindheit oft von meinen Eltern zu hören bekommen. Ich sollte zuerst was tun, um mir mein Essen zu verdienen. Heute würden viele Psychologen sagen, dass es total verkehrt ist, denn so würde man die Kinder unter Leistungsdruck setzten.
Wenn ich meine berufliche Bemühungen von Früher anschaue, kann ich der Bibel zustimmen, dass all die Mühe umsonst war, denn ich habe nie viel Geld verdient und was ich verdient habe, war schnell weg, so dass ich mir keine Rücklagen machen konnte. Deswegen habe ich Gott gebeten, dass Er mich zum Dienst in Seinem Reich beruft, damit Er auch mein Arbeitgeber ist. Dieses Gebet begann Er vor zwei Jahren zu erfüllen, als ich beim CRTV Augsburg eingestellt wurde.
Ich habe zwar noch nicht so erlebt, dass ich etwas Materielles im Schlaf bekommen habe, aber durch die Träume gab mir Gott immer wieder die Anweisungen, wie ich zu etwas komme. Es ist auch kein Wunder, dass der Teufel immer wieder versucht, uns den Schlaf zu rauben, um zu verhindern, dass Gott zu uns auf diese Weise reden kann. Da tut er alles, damit wir zu beschäftigt sind und keine Ruhe mehr haben, auch am Tag. Gott will uns aber zur Ruhe bringen. Er will sich auch um unser Einkommen kümmern, damit wir nicht in 3 Jobs schuften müssen, um zu überleben.

Mai 15

Niemand weiß nichts, aber alles wird gut

By Viktor | Glaube

Ein Freund von mir hat diesen Satz immer wieder ausgesprochen, wenn er keine Antwort auf irgendwelche Fragen hatte: „Niemand weiß nichts, aber alles wird gut!“. Eigentlich ein komischer Satz, aber als ich darüber nachgedacht habe, entdeckte ich in ihm einen tiefen Sinn. „Niemand weiß nichts“ heißt eigentlich, dass jeder etwas weiß. Auch wenn das Wissen vieler Mitmenschen nicht besonders hilfreich ist, wird trotzdem alles gut, weil Gott immer für eine gute Lösung sorgt.

Und da wären wir schon wieder beim Vertrauen. Vertrauen wir Gott oder vertrauen wir Menschen, die mit ihren Worten und mit ihren Meinungen uns von etwas überzeugen wollen?
Früher war ich so leichtgläubig, dass ich oft auf die Werbung reingefallen bin, die mir irgendeine Lösung versprach. Zum Beispiel ein kostenloses Konto mit einem Dispokredit von 3000 Euro. Das schien für mich eine Lösung zu sein, weil ich mir so einige Dinge leisten konnte, die ich mir sonst nie gekauft hätte, doch das war eine Schuldenfalle für mich, aus der ich nur mit Gottes Hilfe rausgekommen bin.
Hätte ich damals Gott mehr vertraut, dann hätte Er mir bessere Lösung geschenkt, als die Bank es mir versprochen hat. Dass Gott mir dennoch geholfen hat, obwohl ich Ihn damals nicht als Ersten fragte, ist nur Seiner Gnade und Seiner unendlichen Liebe zu mir zu verdanken.
Gott lässt uns Fehler machen, aber nur, damit wir daraus lernen und sie nicht wiederholen. Heute bin ich schlauer und lass mich nicht so leicht für irgendwelche „Angebote“ begeistern. Und wenn ich was brauche, bitte ich Gott darum. Entweder gibt Er mir gleich alles was ich brauche oder Er gibt mir die Weisheit, mit der ich eine Lösung für jedes Problem finden kann.
Besonders in schlimmen Situationen im Leben neigen wir oft dazu, nach schnellen Lösungen zu suchen, doch meistens sind die falschen oder nur kurzfristigen Lösungen. Gottes Hilfe kommt aber nie zu spät, auch wenn es uns erstmal so vorkommt. Ihm zu vertrauen und geduldig auf Seine Lösung zu warten, ist etwas was jeder Christ lernen sollte. Dann wird wirklich alles gut!