Sinn oder Unsinn des Lebens

By Viktor | Geistliches Leben

Jul 19
Sinn des Lebens

Viele Menschen sind oft ihr lebenlang dabei, den Sinn für ihr Leben auf dieser Erde zu finden. Für manche ist es bloß ein Durchleben der Jahre von der Geburt bis zu dem Tod und sie sind froh, dass sie sich bis dahin einigermaßen gut ernähren und unterhalten können. Diese Menschen interessiert der Sinn ihres Lebens überhaupt nicht. Sie leben im Jetzt und Hier.
Als Teenager habe ich auch keinen Sinn im Leben gesehen. Den hat mir schon die Epilepsie geraubt, unter der ich seit meinem 6. Lebensjahr gelitten habe. Denn mit dieser Krankheit hätte ich keine Chancen auf guten Beruf oder auf Gründung einer Familie. Zum Glück kam Jesus Christus in mein Leben und seit meinem 16. Lebensjahr bekam mein Leben einen Sinn!
Mit einem sinnlosen Exestieren und ableben der Zeit war es entgültig vorbei! Dinge, die für mich Unmöglich waren, sind durch den Glauben an Jesus Christus möglich geworden. Er heilte mich von der Epilepsie und schenkte mir eine Familie. Beruflich hatte ich zwar viel zu kämpfen, aber auch da hat Gott mich immer geführt und geleitet und zeigte mir immer wo es lang gehen soll.
Zu seiner Ehre darf ich nun im Medienbereich auf unterschiedliche Art und Weise tätig sein, was früher undenkbar gewesen wäre.
So kann ich heute sagen, dass der Glaube an Gott, Seine Kraft, Seine Führung und Dienen in Seinem Reich gibt meinem Leben Sinn. Er wollte mich und Er hatte schon vor meiner Geburt einen genialen Plan für mein Leben. Ja, ich hätte diesen Plan vielleicht anders geplant, aber Er hat es wirklich so perfekt gemacht, so dass sogar meine schlimmsten Fehler mir zum Besten dienen.
Nur weil Gott allein alles über mich bescheid weiß und mich sehr gut kennt, kann nur Er allein meinem Leben Sinn geben und mich so gebrauchen, dass ich am Ende meines Lebens sagen kann: „Es hat sich gelohnt, hier zu sein! Jetzt geh ich zum Vater nachhause!“

About the Author

Leave a Comment:

Leave a Comment:

%d Bloggern gefällt das: